Digitale Malerei 2.0


Als «Digitale Malerei 2.0» bezeichnet Bernt Hoffmann seinen 2017 neu entwickelten Verfahrensweg zur Herstellung von Bildern, mit einer verblüffenden optischen Nähe zur klassischen Aquarellmalerei.

 

Zurzeit befüllt der Mediendesigner hier drei Alben mit immer mehr neuen Werken. Eine bunte Zusammenstellung ganz verschiedener Bilder findet sich unter: "Sammelsurium" und der Oberbegriff "Kulinarik" bezeichnet Motive aus dem weiten Feld der Gastronomie. Das Album "Stillleben" zeigt u.a. traditionelles Werkzeug.

 

 

 

_______________________________________________________________________________________


Anmerkung: Die Alben "Kulinarik" und "Stillleben" sind aktuell verschlossen, weil hier gleich mehrere Bilder in Arbeit sind!